Telefon: 09123 2138

Mehr als du glaubst - Ausbildung zum/r Altenpfleger*in bei der Diakonie Unteres PegnitztalVerdienst in der Pflegeausbildung und später

Die Diakonie Lauf bildet aus!

Pflegenotstand – Personalmangel – Fachkräfte fehlen – diesen Schlagworten begegnet die Diakonie Unteres Pegnitztal gGmbH mit einem erhöhten Angebot an Ausbildungsplätzen.

Als eine der wenigen Einrichtungen in der ambulanten Kranken- und Altenpflege im Landkreis Nürnberger Land bildet die Diakoniestation in Lauf seit vielen Jahren Altenpfleger/innen aus.

Die schulische Ausbildung erfolgt in Zusammenarbeit mit der Altenpflegeschule der Diakonie Neuendettelsau in Lauf an der Pegnitz nach den neuesten pflegewissenschaftlichen Erkenntnissen. In Wochenblöcken besuchen die Auszubildenden diese in der Nachbarschaft befindliche Berufsfachschule für Altenpflege und Altenpflegehilfe von Diakoneo. Die Ausbildung dauert drei Jahre. Zugangsvoraussetzung ist ein Realschulabschluss oder ein gleichwertiger mittlerer Bildungsabschluss oder Hauptschulabschluss und eine mindestens zweijährige abgeschlossene Berufsausbildung oder die erfolgreich abgeschlossene einjährige Alten- oder Krankenpflegehilfeausbildung. Die Ausbildungszeit in der ambulanten Pflege wird ergänzt durch einen Ausbildungsblock im stationären Bereich mit 400 Stunden und in einer gerontopsychiatrischen Einrichtung, z.B. der Tagespflege der Diakonie in Lauf, mit 200 Stunden.

Für weitere Informationen steht das Team der Diakoniestation gerne zur Verfügung.
Tel. 09123/2138,
Monika Ritter, Pflegedienstleitung und Kerstin Pfister, Geschäftsführerin